Report Schweizer Tierschutz STS | Zoobericht 2020

Tierpark Biel

Der Tierpark Biel, hoch auf dem Bözingerberg oberhalb der Stadt Biel gelegen, ist frei zugänglich. Dieser mittelgrosse Park ist mitten in einem felsigen Waldstück angelegt. Es werden fast ausschliesslich einheimische Arten gehalten. Der Park bietet auch gewisse Kapazitäten, um von der Wildhut aufgelesene, verletzte oder verwaiste Wildtiere aufzunehmen und zu pflegen mit dem Ziel der Wiederauswilderung. Eine begrenzte Menge an Futter für Zwergziegen, Mufflons und Hirsche wird in Selbstbedienung verkauft. Besonders die Zwergziegen reagieren sehr stark auf die Futtersäcke und zeigen deutliches Bettelverhalten. Die zweisprachige Besucherinformation ist zweckmässig. Ein Park mit teilweise vorbildlichen Anlagen aber auch solchen, die von der Positionierung oder Ausstattung den Ansprüchen der gehaltenen Tiere nicht genügend Rechnung tragen.