Report Schweizer Tierschutz STS | Zoobericht 2020

Wildpark Mühletäli, Olten

Dieser kleine, knapp 1,5 ha grosse Tierpark liegt am Stadtrand Oltens SO auf dem Gemeindegebiet von Starrkirch-Wil SO. Er ist jederzeit frei zugänglich und wird daher oft von Spaziergängern und Wanderern besucht. Hunde dürfen ebenfalls in den Park, müssen aber an der Leine geführt werden. Der Wildpark umfasst Wald- und Wiesengebiete wie auch felsiges Gelände. In den Gehegen werden Damhirsche und Sikahirsche, Mufflons, zwei pro specie rara Rassen (Pfauenziege, Walliser Landschaf), Zwergziegen sowie Waschbären gehalten. Schilder an den Gehegen informieren ausführlich über die gezeigten Arten. Die Hirsche werden in grosszügigen, gut strukturierten Gehegen gehalten. Dieser schöne, kleine Wildpark macht einen positiven, gut gepflegten Eindruck.