Report Schweizer Tierschutz STS | Zoobericht 2019|2020

Auswahl der Tierarten

Um die von Zoos oft bemühte Botschafterfunktion erfüllen zu können, müssen Tiere in naturnah und bedürfnisgerecht eingerichteten Anlagen gezeigt werden, in denen sie einen möglichst grossen Teil ihres arttypischen Verhaltensrepertoires ausleben können. Leider viel zu selten widerspiegeln die Anlagen den auch auf den Infotafeln beschriebenen Lebensraumcharakter der gezeigten Tierart. Fliegen, sprinten, graben, tauchen, leben in natürlichen, sozialen Gruppen sind Verhalten oder Lebensformen, die für die jeweiligen Tierarten charakteristisch sind und ihnen nicht vorenthalten werden sollen. Bestimmt wird auch im natürlichen Lebensraum nicht ständig das gesamte Spektrum möglicher Verhaltensweisen eines Tieres abgerufen. Trotzdem muss die Schaffung einer reizvollen, abwechlungsreichen, im positiven Sinne artspezifisch herausfordernden Umgebung, welche sich an den neuesten Erkenntnissen der Tiergartenbiologie orientiert, oberstes Kredo für die Zooverantwortlichen sein.