Medienmitteilung Schweizer Tierschutz STS und HILTL Club

Furfree Charity Party

Im Hiltl Club - dem ersten Pelzfrei-Club der Schweiz - wird in Kooperation mit dem Schweizer Tierschutz STS am Freitag, 13. Januar, an der Furfree Charity Party pelzfrei gefeiert. Der gesamte Erlös der Eintritte kommt dem Anti-Pelz-Projekt des STS zugute.
Pelzfrei tanzen für guten Zweck: Am Freitag, 13. Januar findet im ersten Pelzfrei-Club der Schweiz, dem Hiltl Club, in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Tierschutz STS ab 23 Uhr die Furfree Charity Party statt. Jeder Gast bestimmt seinen Eintrittspreis selber und die Einnahmen werden vollumfänglich dem Anti-Pelz-Projekt des STS gespendet, das sich gegen die qualvolle Ausbeutung von Tieren auf Pelzfarmen einsetzt. Am Set führt DJ Double Dice die ganze Nacht im Sinne des Mash Up durch die verschiedenen Genres. Ebenfalls mit von der Party werden prominente Vertreter der Anti-Pelz-Bewegung sein.

Hiltl Club - kein Einlass für Pelzträger
In der Nacht verwandelt sich das vegetarische Haus Hiltl mitten in der Stadt Zürich schon seit knapp 10 Jahren in den Hiltl Club. Zu Gast sind regelmässig lokale und internationale Top-DJs, die für einen attraktiven Mix sorgen. Die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Tierschutz STS besteht seit November 2014 und vereint Nachtleben und Tierschutz. Seither gelten im Hiltl Club dementsprechend neue Richtlinien für den Einlass: Trägern von Pelzmänteln, -kapuzen oder jeglichen anderen Accessoires aus Echtpelz wird der Eintritt verweigert.